Ärztin bzw. Arzt in Ausbildung
Die NÖ Landeskliniken-Holding ist mit der Führung und dem Betrieb der 27 Klinikstandorte in NÖ betraut und damit einer der größten Gesundheitsdienstleister Österreichs. Die Rechtsträgerschaft der NÖ Landeskliniken liegt beim Land NÖ.

Unser gemeinsames Ziel ist es, durch ein professionelles medizinisches, personelles sowie kaufmännisches Management, die optimale Betreuung unserer Patientinnen und Patienten zu garantieren. Wir sind ein modernes und dynamisches Gesundheitsunternehmen mit hoher Patientenorientierung. Darüber hinaus bieten wir ein innovatives Arbeitsumfeld, zeichnen uns durch ein gutes Betriebsklima aus und eröffnen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umfangreiche Entwicklungsmöglichkeiten.


Das Land Niederösterreich ist für seine Kliniken auf der Suche nach motivierten und qualifizierten Jungmedizinerinnen und Jungmedizinern.


Unser Angebot an Sie:
  • Vertrag auf die gesamte Dauer Ihrer Ausbildung zur Allgemeinmedizin bzw. für die Dauer der Basisausbildung und anschließender Ausbildung zur Allgemeinmedizin inkl. der Option einer fachärztlichen Ausbildung bei Vorhandensein eines entsprechenden Ausbildungsplatzes
  • Möglichkeit, verschiedene Abteilungen und Kliniken unterschiedlicher Größe mit breitem medizinischen Leistungsspektrum kennen zu lernen
  • Persönliche Entwicklungschancen und Karrierewege in den NÖ Kliniken
  • Vielfältiges Angebot an fachlichen und persönlichen Aus- und Weiterbildungen
  • Ein vertragliches Dienstverhältnis nach den dienstrechtlichen Bestimmungen des Landes Niederösterreich
  • Jährliches Bruttoeinkommen gemäß den Bestimmungen des NÖ Dienstrechts, abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten, beruflicher Qualifikation und Erfahrung
  • Nachweis bereits absolvierter Ausbildungen (Famulatur, KPJ, Basisausbildung udgl.)

Ihre Qualifikationen:
  • Ein an einer Universität in der Republik Österreich erworbenes Doktorat der gesamten Heilkunde oder eine gleichwertige, im Ausland erworbene und in Österreich als Doktorat der gesamten Heilkunde seitens der Österreichischen Ärztekammer anerkannte Ausbildung
    Hinweis:
    Bezüglich einer erforderlichen Deutschprüfung bekommen Sie die notwendigen Informationen bei der Österreichischen Akademie der Ärzte (www.arztakademie.at/pruefungen/oeaek-sprachpruefung-deutsch)
 
Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:    
  • Bewerbungsschreiben und die für Sie in Betracht kommenden NÖ Kliniken
  • Tabellarischer Lebenslauf (mit Angabe der bereits absolvierter Ausbildungen wie etwa Famulaturen, KPJ, Basisausbildung udgl.)
  • Geburtsurkunde
  • Kopie des österreichischen Staatsbürgerschaftsnachweises oder eines Staatsbürgerschaftsnachweises eines EWR-Mitgliedstaates/schweizerischen Eidgenossenschaft samt Vorlage einer Anmeldebescheinigung (Aufenthaltskarte) bzw. Bescheinigung des Daueraufenthalts (Daueraufenthaltskarte) sowie bei kroatischen Staatsangehörigen eine Beschäftigungsbewilligung oder eine Kopie des Nachweises eines gültigen Aufenthaltstitels nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz mit freiem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Beglaubigt übersetzter Strafregisterauszug eines ausländischen Strafregisters bei Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft
  • Promotionsbescheid einer österreichischen Universität oder EU-Konformitätsbestätigung bzw. Nostrifikationsbescheid über die Anerkennung einer Ausbildung im Ausland durch eine medizinische Universität in Österreich

Ihre Ansprechpartner für persönliche Auskünfte:

Für Auskünfte zu den Rahmenbedingungen über die ärztliche Ausbildung in Niederösterreich stehen Ihnen seitens der Abteilung Personalangelegenheiten B gerne zur Verfügung:
  
 
 
 
 
 
Region Mostviertel Markus Steininger Tel.: +43(0)2742/9005-12239
Region NÖ Mitte Markus Steininger Tel.: +43(0)2742/9005-12239
Region Waldviertel Martin Feichtner Tel.: +43(0)2742/9005-13805
Region Weinviertel Martin Feichtner Tel.: +43(0)2742/9005-13805
Thermenregion Martin Feichtner Tel.: +43(0)2742/9005-13805


Bei fachlichen oder medizinischen Fragen steht Ihnen die Abteilung Medizinische und Pflegerische Betriebsunterstützung der NÖ Landeskliniken-Holding unter der Tel. +43(0)2742/9009-12101 gerne zur Verfügung.

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung im folgenden Online-Formular.


© Amt der NÖ Landesregierung