Assistenzärztin bzw. Assistenzarzt für Strahlentherapie-Radioonkologie; Universitätsklinikum Krems
Am Universitätsklinikum Krems gelangt mit sofortiger Wirkung folgende Stelle zur Besetzung:

 
Assistenzärztin bzw. Assistenzarzt
für Strahlentherapie - Radioonkologie
 

Die modern ausgestatte Abteilung in einem großzügigen, freundlichen Neubau verfügt über 3 Linearbeschleuniger (2 Varian TrueBeam STx inkl. Brainlab ExacTrac und rahmenloser Stereotaxie, 1 Siemens Oncor Impression,), CT mit virtueller Simulation, Simulator, HDR-Brachytherapie sowie eine Bettenstation.

Das Universitätsklinikum Krems ist Universitätsklinik der Karl Landsteiner Privatuniversität.

Krems an der Donau wurde mit der angrenzenden weltbekannten Region Wachau von der UNESCO zum Weltkultur- und Naturerbe ernannt. Die Region bietet zum einen vielfältige kulturelle und sportliche Möglichkeiten von höchstem Freizeitwert, zum anderen hat Krems als Schul- und Universitätsstadt ein umfassendes Bildungsangebot.

Ihre Qualifikationen:
  • Ein an einer Universität in der Republik Österreich erworbenes Doktorat der gesamten Heilkunde oder eine gleichwertige, im Ausland erworbene und in Österreich als Doktorat der gesamten Heilkunde seitens der Österreichischen Ärztekammer anerkannte Ausbildung
  • Anerkennung als Ärztin bzw. Arzt für Allgemeinmedizin
    Hinweis:
    Bezüglich einer erforderlichen Deutschprüfung bekommen Sie die notwendigen Informationen bei der Österreichischen Akademie der Ärzte (www.arztakademie.at/pruefungen/oeaek-sprachpruefung-deutsch)

Unser Angebot an Sie:

Ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Spitalsärztegesetzes 1992 mit einem jährlichen Bruttogehalt ab € 49.949,20, abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung.

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.


Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsschreiben unter Angabe der Position
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Kopie des österreichischen Staatsbürgerschaftsnachweises oder eines Staatsbürgerschaftsnachweises eines EWR-Mitgliedstaates/schweizerischen Eidgenossenschaft samt Vorlage einer Anmeldebescheinigung (Aufenthaltskarte) bzw. Bescheinigung des Daueraufenthalts (Daueraufenthaltskarte) sowie bei kroatischen Staatsangehörigen eine Beschäftigungsbewilligung oder eine Kopie des Nachweises eines gültigen Aufenthaltstitels nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz mit freiem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Beglaubigt übersetzter Strafregisterauszug eines ausländischen Strafregisters bei Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft
  • Ein aktuelles Foto
  • Nachweise über Ihre Qualifikationen
  • Promotionsbescheid einer österreichischen Universität oder EU-Konformitätsbestätigung bzw. Nostrifikationsbescheid über die Anerkennung einer Ausbildung im Ausland durch eine medizinische Universität in Österreich
  • Nachweise über Zusatzqualifikationen ab Promotion
  • Nachweise über Ihre bisherige berufliche bzw. fachliche Tätigkeit

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der  Abteilung für Strahlentherapie - Radioonkologie, Frau Prim. Assoc.-Prof. Mag. Dr. Bayerl, unter der Tel.-Nr.: +43(0)2732/9004 3201 gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung im folgenden Online-Formular.


© Amt der NÖ Landesregierung