PflegeassistentIn bzw. FachsozialbetreuerIn; PBZ Bad Vöslau

  • Publiziert: 03.12.2020
  • Publizierung bis: 31.03.2021

Die NÖ Landesgesundheitsagentur ist das gemeinsame Dach für alle 27 NÖ Klinikstandorte sowie insgesamt 50 NÖ Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren. An allen Standorten bieten wir ein innovatives Arbeitsumfeld, langfristige Job-Perspektiven sowie eine Top-Ausbildung und Karrierechancen. Gemeinsam garantieren wir auch für die Zukunft die beste Rundum-Versorgung der Menschen in allen Regionen Niederösterreichs – von der Geburt bis zur Pflege im hohen Alter.
 
Am NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Bad Vöslau gelangt mit sofortiger Wirkung folgende Stelle zur Besetzung:
 
PflegeassistentIn bzw. FachsozialbetreuerIn
mit 40 Wochenstunden

Wir pflegen und betreuen in unserem Haus insgesamt 105 BewohnerInnen, aufgeteilt auf 3 Pflegebereiche. Wir orientieren uns an der Bezugspflege und einem personenzentriertem Rahmenkonzept - der Mensch im Mittelpunkt.

Ihre Qualifikationen:    
  • Ausbildung nach den Bestimmungen des 3. Hauptstückes des GuKG (PflegeassistentIn), oder
  • Ausbildung nach den Bestimmungen des NÖ Sozialbetreuungsberufegesetzes, LGBl. 9230, oder eine gleichwertige Ausbildung nach den Ausbildungsvorschriften anderer Bundesländer
  • hohes Maß an Sozialengagement, Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägte Dienstleistungs-, Beratungs- und Kundenorientierung
  • hohes Maß an Bewusstsein der Wichtigkeit der Bedürfnisse von BewohnerInnen und MitarbeiterInnen

Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsschreiben unter Angabe der Position
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Österreichischer Staatsbürgerschaftsnachweis oder
    Staatsbürgerschaftsnachweis eines EWR-Mitgliedstaates/schweizerischen Eidgenossenschaft samt Vorlage einer Anmeldebescheinigung bzw. Bescheinigung des Daueraufenthalts oder eine Kopie des Nachweises eines gültigen Aufenthaltstitels nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz mit freiem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Strafregisterbescheinigung (nicht älter als drei Monate), bei Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft in beglaubigter (übersetzter) Form
  • Ein aktuelles Foto
  • Nachweise über alle für die Berufsgruppe erforderlichen Berechtigungsnachweise
  • Nachweise über Ihre Zusatzqualifikationen
  • Nachweise über Ihre bisherige berufliche bzw. fachliche Tätigkeit

Unser Angebot an Sie:

Ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Landes-Bedienstetengesetzes (NÖ LBG) mit einem jährlichen Bruttogehalt ab € 27.657,00, abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung.
 
Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis spätestens 31. März 2021 im folgenden Online-Formular.

Für rein fachliche, betriebsorganisatorische Auskünfte steht Ihnen die Leitung des Pflege- und Betreuungszentrums Bad Vöslau, Herr Dir. RegR. Wolfgang Zorn, unter der Tel.-Nr.: +43(0)2252/75391 712101 gerne zur Verfügung.

Für Fragen betreffend das Prozedere steht Ihnen Frau Claudia Luger unter der Tel.-Nr.:
+43(0)2742/9009 DW16116 gerne zur Verfügung.

Informationen zur Betriebsführung erhalten Sie unter www.landesgesundheitsagentur.at.