AllgemeinmedizinerIn in öffentlicher Anstellung (Interdisziplinärer Aufnahmebereich), Voll- oder Teilzeit (20-40 Wochenstunden); Landesklinikum Neunkirchen

Die NÖ Landesgesundheitsagentur ist das gemeinsame Dach für alle 27 NÖ Klinikstandorte sowie insgesamt 50 NÖ Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren. An allen Standorten bieten wir ein innovatives Arbeitsumfeld, langfristige Job-Perspektiven sowie eine Top-Ausbildung und Karrierechancen. Gemeinsam garantieren wir auch für die Zukunft die beste Rundum-Versorgung der Menschen in allen Regionen Niederösterreichs – von der Geburt bis zur Pflege im hohen Alter.

Am Landesklinikum Neunkirchen gelangt mit sofortiger Wirkung folgende Stelle zur Besetzung:

AllgemeinmedizinerIn in öffentlicher Anstellung (Interdisziplinärer Aufnahmebereich)
Voll- oder Teilzeit (20-40 Wochenstunden)


Der Interdisziplinäre Aufnahmebereich (IAB) ist eine eigenständige Organisationseinheit und direkt der ärztlichen Direktion unterstellt. Er umfasst 6 Ambulanzkojen, einen konservativen Schockraum sowie 8 Behandlungseinheiten auf der angeschlossenen Aufnahmestation.

Sie wollen:
  • PatientInnen im Ambulanzbereich und auf der Aufnahmestation eigenständig versorgen
  • interdisziplinär mit den einzelnen Fachabteilungen zusammenarbeiten
  • AusbildungsärztInnen und StudentInnen anleiten und supervidieren

Sie sind:
humorvoll, geduldig, physisch und psychisch belastbar, teamfähig, kommunikativ, kollegial

Dann freuen Wir uns auf Sie!

Wir bieten:
familiäres Umfeld, flache Hierarchie, Teamgeist, flexible Dienstplangestaltung, Erwerb/Erhalt der fachlichen Fähigkeiten (Allgemeinmedizin, Notfallmedizin, Sonografie), bei aufrechtem Notarztdiplom finanzieller Bonus und ggf. auch Einsatz im Notarztdienst möglich, abteilungsinterne sowie externe Fortbildungen

Ihre Qualifikationen: 
  • Ein an einer Universität in der Republik Österreich erworbenes oder anerkanntes Abschlusszertifikat der Humanmedizin
  • Anerkennung als Ärztin bzw. Arzt für Allgemeinmedizin
  • Hohe Einsatzbereitschaft in der medizinisch hochqualitativen und empathischen Patientenversorgung, sowie Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams

Voraussetzung für eine Tätigkeit beim Land Niederösterreich ist Unbescholtenheit und ein medizinischer Impf-/ Immunitätsnachweis.

Hinweis:
Bezüglich einer erforderlichen Deutschprüfung bekommen Sie die notwendigen Informationen bei der Österreichischen Akademie der Ärzte (www.arztakademie.at/pruefungen/oeaek-sprachpruefung-deutsch).

Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsschreiben unter Angabe der Position
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Österreichischer Staatsbürgerschaftsnachweis oder Staatsbürgerschaftsnachweis eines EWR-Mitgliedstaates/schweizerischen Eidgenossenschaft samt Vorlage einer Anmeldebescheinigung bzw. Bescheinigung des Daueraufenthalts oder einer Kopie des Nachweises eines gültigen Aufenthaltstitels nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz mit freiem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Nachweise über alle für die Berufsgruppe erforderlichen Berechtigungsnachweise
  • Nachweise über Zusatzqualifikationen
  • Nachweise über Ihre bisherige berufliche bzw. fachliche Tätigkeit

Unser Angebot an Sie:
Ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Spitalsärztegesetzes 1992 (NÖ SÄG 1992) mit einem jährlichen Bruttogehalt ab € 64.304,80 (bei Vollbeschäftigung), abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung.

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung im folgenden Online-Formular.

Für rein fachliche, betriebsorganisatorische Auskünfte steht Ihnen die Leitung des Interdisziplinären Aufnahmebereichs, Herr Dr. Georg Spreitzgrabner, unter der Telefonnummer +43(0)2635/9004-21900 gerne zur Verfügung. Informationen zur Betriebsführung erhalten Sie unter www.landesgesundheitsagentur.at.